< Turniersieg in Dresden für die Senioren
Freitag 18. Mai 2012 11:44 Alter: 9 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Torsten Lange

D-Jugend (m) belegt bei Landesmeisterschaften 6. Platz


Handball – Landesmeisterschaften der D-Junioren.

Frohen Mutes fuhr die D-Jugend der Handball SG Greifswald zur Endrunde der sechs besten Mannschaften aus Mecklenburg Vorpommern nach Rostock. Dort mussten sich die SG-Talente gegen HSV Grimmen, Empor Rostock, Banzkow,Parchim und Fortuna Neubrandenburg beweisen. Am Ende sprang ein sechster Platz heraus – eine Medaille wäre allerdings möglich gewesen. Vor dem Spielturnier kam zunächst der Athletiktest. Die Greifswalder konnten dort ihr Können sehr gut präsentieren und belegten den dritten Platz. Im Turnier ging es gleich in den ersten zwei Spielen gegen die Turnierfavoriten Rostock und Fortuna Neubrandenburg. DieSG-Handballer hatten gegen diese beiden Mannschaften keine Chance. In der dritten Partie gegen die SG Parchim, musste ein Sieg her, sollten dieChancenauf eine Medaille gewahrt bleiben. Die Jungs kämpften gut und Torwart Jannik Khalil hielt sein Team mit guten Paraden im Spiel. Leider sprang trotzdem nur ein Unentschieden heraus. Gegen Grimmen konnte im Falle eines Erfolges immer noch Edelmetall gewonnen werden. Die Greifswalder kämpften verwegen und konnten einen 1:4-Rückstand egalisieren. In der Endphase war ein Fehlabspiel ausschlaggebend dafür, dass das Spiel doch noch verloren wurde. Das letzte Spiel gegen Banzkow/Leezen, wurde heiß umkämpft und auch hier war ein Fehlwurf fünf Sekunden vor Ende entscheidend – es blieb nur ein Unentschieden. Viele kleine Fehler, von denen keiner der SG-Spieler verschontblieb, führten schließlich dazu, dass das Turnier mit dem sechsten Platz abgeschlossen wurde.


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt