< Ergebnisse vom Wochenende
Sonntag 16. September 2012 11:16 Alter: 9 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Sebastian Kelch

B-Jugend verliert Auftaktpartie unglücklich


Am Samstag, den 15. September war es soweit, die B-Jugendmannschaft der HB SG Greifswald empfing zum Saisonauftakt den HV Altentreptow. Nach einer anstrengenden Saisonvorbereitung mit einigen Testbegegnungen, waren alle gespannt wie die Mannschaft den Aufstieg von der C- Jugend zur höheren Altersklasse bewältigen kann.
Leider hatte die HSG Truppe von Trainer Kelch ganz enorme Personalprobleme. Auf Grund diverser Verletzungen und kurzfristiger Spielerausfälle musste die Mannschaft das gesamte Spiel mit 5 Feldspielern auskommen.
Doch das Team war trotzdem gewillt, alles zu geben und wollte auf Sieg spielen.
Die Anfangsphase des Spiels gestaltete sich sehr ausgeglichen. Es war der HSG- Sieben nicht anzumerken, dass sie in Unterzahl spielte.
Doch dann zog Altentreptow durch cleveres Spiel etwas davon, es hieß nach 7 Minuten 4:7. Die Greifswalder Jugendlichen ließen sich von diesem Rückstand jedoch nicht entmutigen.
Durch viele gelungene Einzelaktionen und cleveres Verschieben in der Deckung gelang es, viele Angriffe erfolgreich abzuschließen und die Angriffe des Gegners abzuwehren. So gelang es dem Team Tor um Tor aufzuholen. In der 16 Minute gelang es dann mit 8:7 in Führung zu gehen. Durch weiteres konzentriertes Spiel, gelang es die Führung bis zur Halbzeitpause zu verteidigen. So hieß das Halbzeitergebnis 12:10. Der Trainer konnte mit der gezeigten Leistung seiner Schützlinge sehr zufrieden sein. Jetzt wollte das Team ihre gute Leistung  mit einem Sieg belohnen.
Zunächst starteten die B- Jugendlichen wieder sehr engagiert. Es stand nach 34 Minuten 14 : 11 für Greifswald. Doch mit zunehmender Spieldauer kam Altentreptow immer besser ins Spiel. Sie spielten ihre Überzahl immer besser aus. Auch die Angriffsaktionen des HSG Teams verpufften immer mehr. Immer wieder scheiterte man am guten Altentreptower Keeper. Nach und nach ließen auch Kraft und Konzentration nach. Was im Ausgleich von Altentreptow mündete. Durch unsicheres Angriffsspiel und Zuordnungsprobleme in der Deckung gelang es dem Team aus Altentreptow in Führung zu gehen und zunehmend diese auch immer weiter auszubauen. Nach sehr großem Kampf seitens der Greifswalder endete das Spiel dann mit 21.26.
Leider wurde das erste Saisonspiel verloren. Dieses Ergebnis fiel leider um einige Tore zu hoch aus. Wenn man die Umstände des Spiels beachtet, wäre ein Sieg in jedem Fall verdient gewesen.
Alle Spieler haben sich mit ihrer tollen Moral und unbändigen Kampfgeist den Respekt der Zuschauer, des Gegners und besonders ihres Trainers erarbeitet. Besonders hervorgestochen haben Elias Warmer als Spielgestalter und bester Torschütze mit 12 Treffern, Jan Bonefeld mit Starken Paraden im Tor und Marcus Streblow am Kreis bzw Rechts Außen.
Nun bleibt dem Team 1 Monat um die Niederlage zu verarbeiten und weiter an ihren Schwächen zu arbeiten. Das nächste Spiel ist am 13.10.2012 in Loitz gegen HSV Peenetal Loitz

HSG Greifswald spielte mit: Bonefeld (TW), Deutsch (3 Tore), Biester (1), Warmer (12),Streblow (4), Bessert (1)

Siebenmeter: Greifswald 0/1
           Altentreptow 5/5
2 Minuten Zeitstrafen:
Greifswald: 2
Altentreptow: 4


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt