< Ergebnisse vom Wochenende
Sonntag 04. November 2012 22:55 Alter: 9 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte 1. Männer
Von: Susann Wiese

Auswärtssieg für die MV-Liga Männer


Die ersten 2 Punkte der Saison holten die die Handballer aus Greifswald in Crivitz gegen die Mannen der SG Crivitz-Banzkow.  Aus Erfahrung der letzten Oberligasaison wusste man, dass Banzkow ein unbequemer Gegner war. Die jetzige Tabellensituation (12. Gegen 13.) versprach also keine Handballkost, da beide Teams gegen den Abstieg kämpfen. Für Greifswald stand fest: Wenn nicht jetzt, wann dann? Also mussten die ersten Punkte her, da man die letzten Spiele nur knapp verloren hatte. Das Spiel begann sehr zerfahren und so stand es nach 6 Minuten gerade einmal 1:1. Beide Torhüter standen im Mittelpunkt des Geschehens. Greifswald kam nun etwas besser ins Spiel und konnte eine kleine Führung zum 2:4 herausspielen. Doch der Banzkower Angriff brachte den bis dahin gut aufgelegten Torhüter der Greifswalder Giebner mit einen Wurf ins Gesicht zur Strecke .  Mit blutiger Nase musste er das Spielfeld verlassen.  Below, der neue Mann zwischen den Pfosten, konnte jedoch an die Leistung von Giebner anschließen und entschärfte sofort zwei 100 %-ige Torchancen der Gastgeber. Greifswald konnte durch 2 Kontertore die Führung auf 3:6 ausbauen. Die Defensive der Handball SG stabilisierte sich und die Mannen vom Ryck konnten sich in der 20. Minute auf 4:10 weiter absetzen.  Doch ohne jeglichen Grund zog sich nun die Greifswalder Deckung zurück, so dass der Gastgeber bis zur Pause auf 7:11 verkürzen konnte.
In der Pause wurde die 1. Halbzeit ausgewertet und man war sich einig, dass man in der Abwehr wieder mehr zupacken müsse. Wenn man dann im Angriff noch konzentrierter zu Werke geht , steht einem Sieg nichts  im Wege.
Zu Beginn der 2. Halbzeit wurde die auch umgesetzt. Bis zur 40. Minute ließen die Gäste aus Greifswald nur 3 Tore zu. Ein komfortabler Vorsprung von 10:15 stand nun auf der Anzeigetafel. Anstatt in dieser Phase den Sack zu zumachen, gingen die Greifswalder mit ihren Chancen zu leichtfertig um. Die SG Crivitz-Banzkow konnte jedoch diese Schwächephase der Greifswalder nicht nutzen.  Der Gastgeber schaltete nun in der Abwehr noch einen Gang hoch. Sie konnten aber die Gäste aus Greifswald nicht mehr von der Siegerstraße abbringen. Am Ende wurden die Hansestädter durch eine geschlossene Mannschaftsleistung mit den ersten 2 Punkten der Saison belohnt und gewannen das Spiel verdient mit 24:26.

HB SG: Giebner, Below, Bleul (2), Kruppe (2), Teige, Dietrich (3), Altenburg (6), Uecker (6), Haut (2/1), Formella (1), Wodke (4)


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt