< Erneute Überraschung der MV-Liga-Männer blieb aus
Sonntag 16. Dezember 2012 20:54 Alter: 10 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Sebastian Kelch

B-Jugend gelingt Sieg zum Jahresabschluss


Am Samstag empfing die männliche B- Jugend der Handball SG Greifswald die junge Truppe des HSV Loitz zum letzten Spiel des Jahres.
Leider musste Trainer Kelch auf Grund von Verletzungen und Krankheit auf ganze 6 Spieler verzichten. Darunter wichtige Leistungsträger wie Tschech, Warmer oder Bärenwald.
Jeder einzelne Spieler stand nun noch mehr in der Verantwortung um die fehlenden Teamkameraden vernünftig zu ersetzen.
Die HSG Spieler begannen sehr druckvoll und konnten zügig mit 2:0 in Führung gehen. Nach zwei vergebenen Möglichkeiten gelang den Gästen der Ausgleich. Es entwickelte sich ein munteres Spiel, indem sich keine der beiden Mannschaften einen Vorteil herausspielen konnte. Beim Stand von 6:5 in der 15. Minute verletzten sich Beyer und Streblow innerhalb kürzester Zeit und mussten für einige Minuten geschont werden. Auf Grund der schnellen Ausfälle entstand große Unordnung in der Deckung und im Angriff gelang es dann leider auch nicht den Ball in den eigenen Reihen zu halten. Hinzu kamen dann auch unnötige Zeitstrafen. So gelang es den Gästen aus Loitz, den Führungstreffer zum 7:8 zu erzielen. Die HSG Truppe versuchte zwar die häufige Unterzahl zu überstehen, doch mit einem 8:10 ging es dann in die Halbzeitpause.
Das Spiel war noch lange nicht verloren. Die zweite Halbzeit gestaltete die HSG Truppe wieder sehr druckvoll. Durch sehr gute Deckungsarbeit gelang es immer wieder den Ball zu erobern und durch Tempogegenstöße leichte Tore zu erzielen. In der 37. Minute gelang den Gastgebern mit dem 13:12 die erneute Führung. Durch gute Einzelaktionen von Streblow, Kosira oder Deutsch konnte die Loitzer Abwehrreihe immer wieder überwunden werden. Somit konnte die Führung zeitweise auf 4 Tore ausgebaut werden (20:16). Doch die Loitzer Spieler gaben sich nicht geschlagen. Sie entwickelten noch mehr Druck auf die Greifswalder Mannschaft, die deshalb zunehmend mehr Tormöglichkeiten ungenutzt ließ.
Es folgte der 22:22 Ausgleich. Jeder kleine Fehler wurde jetzt durch Tore bestraft. Glücklicherweise konnte die HSG Deckung den Ball erkämpfen und durch Deutsch zum 24:23 im Tor untergebracht werden. Ein erneuter Ballverlust auf Loitzer Seite sorgte dafür, dass Kosira einen tollen Pass auf den einlaufenden Butzin spielen konnte. Dieser konnte somit das siegbringende 26:24 erzielen. Loitz bekam als letzte Aktion noch einen 7 Meter zugesprochen, welcher aber nach einer Wiederholung verworfen wurde. Somit gingen die B- Jugendlichen mit 26:24 als Sieger aus dem Spiel hervor und überwintern auf dem 2. Tabellenplatz der Bezirksliga Ost.
Die Mannschaft möchte sich recht herzlich bei den anwesenden Fans für die großartige Unterstützung bedanken.

HSG spielte mit: Bonefeld (TW), Streblow (10), Bessert (1), Biester, Deutsch (3), Beyer (4), Kosira (6), Butzin (2), Kraffzig


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt