< Ergebnisse vom Wochenende
Montag 06. Mai 2013 07:40 Alter: 7 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend

E-Jugend-Jungs sind Vizemeister!


Dafür hatten sich die Jungs der SG Vorpommern als Erster der Vorrundengruppe II qualifiziert. In Neubrandenburg wollten die Jungs ihre gute Leistung bestätigen und eine Medaille holen. Wie in der Vorrunde begannen die Mannschaften mit dem Atlethiktest, der mit dem 2. Platz abegschlossen wurde.

Das erste Spiel der SG Vorpommern ging gegen den SV Post Schwerin, die in der Vorrunde bezwungen wurden. Dieses Mal kamen die Schweriner mit einer überraschend verstärkten Mannschaft und wollten die Niederlage wieder gut machen. Schwerin spielte wie aus einem Guß und ließ unsere Mannschaft zu keiner Zeit ins Spiel kommen. So ging das Spiel gegen den späteren Landesmeister folgerichtig mit 3:10 verloren.

Nun hieß es seitens der Trainer Aufbauarbeit zu leisten. Im 2. Spiel gegen den Stralsunder HV, den man auch schon aus der Vorrunde kannte, zeigten die Jungs das sie zu Recht bei der Endrunde waren. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung wurde dieses Spiel mit 7:4 gewonnen.

Im 3. Spiel stand mit der SG Parchim/Matzlow-Garwitz der erste unbekannte Gegner auf dem Spielplan. Die körperlich überlegenen Spieler der SG Parchim/Matzlow-Garwitz wurden ein ums andere Mal durch schnelles Paßspiel ausmanövriert. Und so wurde auch dieses Spiel mit 10:5 gewonnen .

Nun ging es um die "Wurst" (Medaillenplätze). Im folgenden Spiel ging es gehen den bis dahin ungeschlagenen Gastgeber, SV Fortuna 50 Neubrandenburg. Folglich hatten die Jungs schon ein bisschen Bammel. Die Trainer machten ihnen in Ihrer Ansprache vor dem Spiel klar, das sie schon viel erreicht hatten und einfach Spaß haben sollten. So entwickelte sich das beste Spiel der SG Vorpommern. Durch aufopferungsvollen Kampf in der Abwehr und schnelles Spiel nach vorne gewannen sie das Spiel äußerst überraschend mit 9:5 und riefen unter den Fans riesen Jubel hervor.

Im letzten Spiel des Tages stand mit dem HC Empor Rostock der Sieger der Vorrundengruppe I auf dem Programm. Hier wollten die Jungs noch einmal ihre guten Leistungen bestätigen. Leider fanden sie nicht wie gewollt ins Spiel und es entwickelte sich ein knappes Spiel, welches am Ende mit einem Tor (6:7) verloren wurde.

Nun gab es 3 Mannschaften mit 6:0 Punkten und keiner wußte so recht welchen Platz man belegt hatte. So war der Jubel am Ende riesig, als für unsere  Mannschaft der 2. Platz und damit verbundene Vizelandesmeistertitel verkündet wurde. Damit wurden auch die guten Trainingsleistungen belohnt. Herzlichen Glückwunsch!


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt