< Landesmeisterschaftsvorrunde der Handballer
Montag 20. April 2015 08:24 Alter: 6 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Torsten Lange

E-Jugend-Mädchen ziehen ins Finale ein


Am Samstag spielten die Mädels der E Jugend der Handball SG Greifswald im Vorrundenturnier gegen den Rostocker HC, TSV 1950 Bützow und SV Grün Weiß Schwerin II. Drei der vier genannten Teams kommen in die Endrunde am 10. Mai, welche in Greifswald stattfindet. Vor den eigentlichen Spielen mussten die Mädels ihre Kräfte im Seilspringe, Slalomdribbeln und Bankprellen messen. Anschließend spielten die Mannschaften jeder gegen jeden. Im ersten Spiel mussten die Greifswalder gegen Rostock antreten. Dieses Spiel verloren die Greifswalder Mädels klar, wobei der Trainer auch viele Spielerinnen einsetzte, die sonst weniger zu Einsatz kamen. Das anschließende Spiel Bützow gegen Schwerin II gewann Bützow mit10:6. Das nächste Spiel Rostock gegen Schwerin II gewannen die Rostocker ebenfalls klar. Nun waren wieder die Greifswalder Mädels gefordert. Um ins Finale sicher einziehen zu wollen, mussten die Spiele gegen Schwerin und Bützow gewonnen werden. Gegen Bützow gegen die greifswalder Mädels konzentriert zur Sachen, auch wenn sie die ersten beiden Chancen vergaben. Aus einer guten Abwehr heraus erspielten sie sich viele gute Torchancen, die sie dann auch nutzten. Auch im zweiten Abschnitt konnte die Abwehr die torgefährlichste Spielerin aus Bützow am Tore werfen hindern und sich selbst durch tolle Spielzüge in gute Torwurfpositionen bringen. Das Spiel wurde mit 14:7 gewonnen. Im Spiel gegen Schwerin II konnten die Greifswalder Mädels ebenfalls sehr schnell das Tore werfen in den Hand nehmen und erspielten sich einen guten Vorsprung. Dieser wurde in der zweiten Halbzeit weiter ausgebaut. Am Ende stand es    für Greifswald 12.6. Im letzten Spiel des Tages gelang den Mädels aus Bützow gegen den Favoriten aus Rostock ein respektables Unentschieden 7:7. Rostock belegte bei diesem Turnier im Athletiktest und in den Spielen den 1. Platz. Die Greifswalder Mädels schlugen sich beachtlich und erzielten in beiden Wettbewerben den 2. Platz. Der TSV 1950 Bützow schaffte im Spiel Platz 3 und in der Athletik Platz 4. Am 10. Mai im Finale in der Mehrzweckhalle Greifswald werden wir somit auf alle Fälle, den Rostocker HC, den TSV 1950 Bützow und unsere Mädels der Handball SG Greifswald wieder sehen. 


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt