< Letzter großer Heimspieltag der Saison
Samstag 25. April 2015 22:01 Alter: 6 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte 1. Männer
Von: Mayk Schulz

1. Männer: Letztes Spiel – ungefährdeter Sieg


Handball SG Greifswald – SG Crivitz-Banzkow 41:29 (20:14)

Das letzte Spiel der Saison stand für die Verbandsliga-Herren der Handball SG Greifswald am vergangenen Samstag auf dem Programm. Zu Gast war in der Sporthalle I der Drittplatzierte der Weststaffel, die SG Crivitz-Banzkow. Im Hinspiel trennten sich beide Mannschaften 29:29 Unentschieden. Ganz so spannend wurde es diesmal aber nicht, denn die Greifswalder errungen einen zu keiner Zeit gefährdeten Sieg gegen die Randschweriner. So konnte man sich am Ende über den 5. Platz der Endrunde der Verbandsliga freuen. Von Beginn an wurde klar gestellt, wer an diesem Tag den Sieg erringen will. Schnell wurde eine Führung zum 4:1 herausgespielt. Die Gäste kamen nun auch zum Torerfolg und schlossen in der 6. Minute zum 5:3 auf. Doch die nächsten Minuten standen ganz im Zeichen der Gastgeber. Bis auf 11:3 konnte man in der 12. Spielminute enteilen. Mit dieser komfortablen Führung im Rücken schalteten die Greifswalder nun einen Gang zurück. Demzufolge wuchs der Vorsprung nicht weiter an und beim Stand von 20:14 ging es in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff bot sich ein ähnliches Bild wie im ersten Durchgang. Schnelle Tore brachten die Sicherheit ins Spiel der Greifswalder zurück. So ging man beim 26:16 erstmals mit 10 Toren Führung. Da die Gäste mit nur einem Auswechselspieler angereist waren, versuchten sie natürlich mit den Kräften zu haushalten. So plätscherte das Spiel vor sich hin, denn selbst die kühnsten Optimisten rechneten wohl nicht damit, dass es noch eine Wende im Spiel geben würde. So ging es über die Zwischenstände 31:21, 36:26 in die Schlussphase des Spiels. Beim Stand von 41:29 wurde dann die doch recht einseitige Partie beendet. Nach dem Abpfiff resümierte der Greifswalder Trainer Andreas Schulz kurz: „Die Weichen wurden von Beginn an auf Sieg gestellt. Die offensive 4:2 Deckung der Gäste ermöglichte uns immer wieder leichte Tore in der ersten Hälfte. Der Gegner konnte ständig auf Abstand gehalten werden, so dass ein ungefährdeter Sieg eingefahren werden konnte.“

7-Meter: Greifswald 4/4; Banzkow 4/4
2-Minuten: Greifswald 7; Banzkow 4

Handball SG spielte mit: Nickel, Mittelstädt, Bonefeld, Bleul 3, Zirzow 4, Warmer 2, Altenburg 14/4, Uecker 6, Teige 5, Wodke 3, Christiansen 4


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt