< B-Jugend (m): Hoch verloren, aber nicht aufgegeben
Montag 15. Januar 2018 11:24 Alter: 214 Tag(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Dirk Mahlitz

A-Jugend (m): Tabellenführung verteidigt


Für die A-Jugend der SG Vorpommern hieß es erstmalig als Tabellenführer der Ostsee-Spreeliga in die Ferne zum Lausitzer HC Cottbus zu reisen. Nach der 3,5h Fahrt ist es dann schon ein komisches Gefühl in die Sporthalle zu kommen, um 50 min später sich auf höchstem Handballniveau zu bewegen. Die Jungs waren trotzdem hoch motiviert, kamen aber ins Spiel eher zögerlich. Die ersten Tore markierte der Gegner. Nach 5 min stand es 3:1 für die Lausitzer. Das Spiel plätscherte so vor sich hin und erst in der 14. Minute schaffte die SG die erste Führung zum 8:7. Nach 25 min stand es 13:12 für die Vorpommern Spieler und es sah nach einer enge Partie aus. Doch dann gab es ein Ruck im Team der Norddeutschen eingeleitet mit einem Torwartwechsel und binnen von 4 Minuten wurde der Halbzeitstand von 17:12 erreicht. Mit diesem Ergebnis im Rücken konnte die zweite Halbzeit ruhiger angegangen werden, ohne, dass der Sieg schon sicher war. Immer wieder zwischendurch schlichen sich kleine Fehler ein, die es den Lausitzern erlaubten mal wieder auf 5 Tore heran zu kommen. Am Ende stand es dann aber 34:27 für die SG Vorpommern., womit diese ihren 1. Tabellenplatz behauptet haben.

„Heute hat sich in vielen Aktionen die Reife der Mannschaft gezeigt, wie sie Schwächephasen selbst erkannten und sich klug heraus manövrierten. Auch konnten heute Spieler die sonst nicht immer im Mittelpunkt stehen wichtige Tore für die Mannschaft erzielen bzw. wichtige Bälle halten. Dazu zählen Carl Mertins und Felix Bügler sowie Max Surke im Tor.“ Mahlitz

Spieler:  Collin Zornow , Max Surke, Niklas Henk, Marcus Witt 8, Felix Bügler 4, Carl Mertins 4, Tom Müller 3, Damian Mahlitz 5, Joel Städing , Mikka Wessel 9, Max Gürgens 1, Sandor Reich


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt