< 1. Männer: Schon wieder Unentschieden
Mittwoch 14. Februar 2018 23:24 Alter: 153 Tag(e)
Kategorie: Spielankündigung
Von: Mayk Schulz

1. Männer: Vorfreude auf Pokal-Viertelfinale


Für Daniel Wodke geht es um seine zweite Teilnahme am Final Four.

Der kommende Samstag steht für die Handballer des HC Vorpommern-Greifswald ganz im Zeichen des Landespokals. In diesem Wettbewerb empfängt man um 18:00 Uhr in der Sporthalle I den Stralsunder HV II. Für die Greifswalder ist das Viertelfinale sicher einer der Höhepunkte dieser Saison: „Wir stehen ganz kurz vor dem  Einzug in die Endrunde um den Landespokal und wir wollen unbedingt in das sogenannte Final Four einziehen. Die letzte Teilnahme einer Greifswalder Handballmannschaft liegt mittlerweile schon 11 Jahre zurück. Damals waren wir auch Ausrichter der Endrunde“ erinnert sich der Greifswalder Thomas Krabbe, der damals schon als Coach agierte. Von den Spielern im Jahre 2007 sind noch 2 Männer aktiv. Auf Seiten der Greifswalder ist Daniel Wodke noch dabei und bei den Stralsundern wird Michel Uecker auflaufen, der in der letzten Saison an den Strelasund gewechselt ist. Die Begegnung verspricht Spannung pur, denn in der aktuellen MV-Liga-Tabelle trennen beide Mannschaften nur 2 Tabellenplätze (Greifswald 7. Platz; Stralsund 9. Platz). Für die Greifswalder gab es in den letzten 3 Spielen keine Niederlage, während die Stralsunder in den letzten beiden Partien keine Punkte für sich verbuchten. Es gab in dieser Saison auch schon ein Aufeinandertreffen, das die HC-Männer für sich entscheiden konnten. Trainer Krabbe will sich aber nicht in die Favoritenrolle drängen lassen: „Wir müssen schon eine deutliche Leistungssteigerung, gegenüber dem Spiel gegen HC Empor Rostock  II am vergangenen Samstag hinlegen. Dort haben wir insbesondere in der 2. Halbzeit nicht das Spiel zeigen können, wozu wir in der Lage sind. Unsere Abwehr offenbarte dort einige Schwächen, die wir unbedingt abstellen müssen. Ich freue mich aber auf dieses Pokalspiel, denn ich weiß, dass meine Männer heiß auf dieses Spiel sind und unbedingt ins Final Four einziehen wollen.“


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt