< Ergebnisse vom Wochenende
Samstag 10. März 2012 21:49 Alter: 9 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Jan Gühlcke

E- Jugend der Handball SG zu Hause sieglos


Im zweiten Pokalturnier hatten sich die Schützlinge um das Trainergespann  Gühlcke/Schröder/Kuhn viel vorgenommen. So wollte man an das Gute siegreiche  letzte Spiel nahtlos anschließen und sich zu Hause ein paar Punkte sichern.
Vor dem ersten Spiel gegen den VFB 93 Penzlin hatte man sich in der Kabine noch siegessicher gegeben und ist mit viel Selbstvertrauen auf das Parkett gegangen. Doch mit dem Anpfiff schien es als ob die SG –Jugend alles was sie sich vorgenommen hatte vergessen zu haben. Zuspiele kamen nicht an oder wurden einfach nicht gefangen und in der Abwehr fehlte die Konzentration und Aggressivität. Ein ums andere mal spielte man sich zwar die Torchance raus aber vergab sie dann, so dass der Gegner im einfachen Konter leichte Treffer erzielen konnte. Alleine 16 Großchancen wurden im Spiel der SG nicht genutzt. Im gesamten Spiel fand die Mannschaft nicht in ihren Rhythmus rein und verlor mit 6 zu 12.
Im zweiten Spiel waren die bisher ungeschlagenen Spieler aus Stavenhagen klarer Favorit. Das Spiel begann wie das letzte aufhörte. Übernervös und unkonzentriert agierte man auf dem Parket und war nach kurzer Zeit schon mit 8 Toren im Rückstand. Nach einer genommenen Auszeit kam dann das erwartete aufbäumen. Plötzlich war Aggressivität in der Abwehr und im Angriff. Der Ball wurde schnell gespielt  und es wurden die gut raus gespielten Chancen konsequent genutzt. Nun endlich riefen die SG Spieler ihr wirkliches Spielvermögen ab und brachten den Favoriten ein ums andere Mal in Schwierigkeiten. Nach großem Kampf verlor man  dann aber doch mit 13 zu 17 Toren.
Aufbauend auf die letzten 20 min sollten sich die Spieler auf die noch ausstehenden letzten zwei Spielrunden freuen. Können sie doch dann in den Rückspielen zeigen was wirklich in ihnen steckt. Schon am kommenden Wochenende sollten die Schützlinge dann in Stavenhagen  gegen Stralsund und Torgelow zeigen was sie sich in den letzten 7  Monaten hart erarbeitet haben.

SG spielte mit: M.Fiene, L.Conrath, B.Bluhm, M.Stehr, J.Heine, t.Möller, B.Schnell, S.Lorenz, N.Borchert, A.Kuhn, F.Bollin, J.Jungnickel


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt