< E- Jugend der Handball SG zu Hause sieglos
Sonntag 11. März 2012 16:51 Alter: 9 Monat(e)
Kategorie: Spielberichte Jugend
Von: Sebastian Kelch

A-Jugend verliert das Kellerduell


Am Sonnabend war es soweit, die A- Jugend empfing zum Kellerduell der MV Oberliga den HV Altentreptow. Mit einem Sieg hätten die Greifswalder den letzten Platz mit den Gästen getauscht. Das Hinspiel wurde in Altentreptow gewonnen.
Die Mannschaft hatte sich sehr viel vorgenommen. Doch leider wurde die Anfangsphase total verschlafen, die Gäste begannen stark. Nach wenigen Minuten hieß es 0:4. Doch jetzt kamen die Gastgeber immer besser ins Spiel. Die Deckung stand jetzt wieder besser. Durch einige Umstellungen im Angriff konnten jetzt auch Tormöglichkeiten erfolgreich abgeschlossen werden. So holte das Team den Rückstand sehr schnell wieder auf. In der kompletten ersten Spielhälfte musste dass HSG Team einem Rückstand hinterherlaufen. Doch die Mannschaft gab sich zu keinem Zeitpunkt auf. Durch die glänzende Torwartleistung von Tino P. und die gute Chancenauswertung wurde dann der 14:14 Ausgleich erzielt. Mit diesem Ergebnis gingen die Teams dann in die Halbzeitpause.
Zur zweiten Halbzeit hatte das Team wieder die 2 Punkte vor Augen. Hoch motiviert gingen sie in die zweiten 30 Minuten. Das HSG Team kam auch besser ins Spiel zurück. Es gelang zum ersten Mal in diesem Spiel, die Führung herauszuspielen und durch aggressive Deckungsarbeit wurden weniger Chancen des Gegners zugelassen. Doch das führte leider dazu , dass drei Spieler des Teams stark rotgefährdet waren. Nach einem überflüssigen Foul in der 46. Minute kassierte Erich R. die 3. Zeitstrafe und damit die Rote Karte.
Auch nach dem Verlust eines Leistungsträgers ackerte das Team weiter und andere versuchten nun den Verlust zu kompensieren. Doch leider wurden jetzt Großchancen liegengelassen und die Deckung stand nicht mehr ganz so sicher. Das nutzte Altentreptow aus. Die Gäste gingen in der 52 Minute wieder mit 24:25 in Führung. Die HSG Spieler setzten nun alles auf eine Karte um zumindest einen Punkt in Greifswald zu lassen. Doch der überragende Gästekapitän entschied das Spiel dann 10 Sekunden vor Schluss zum 28:30. Leider verlor die A- Jugend dann auch etwas verdient, denn es wurden einfach zu viele technische Fehler gemacht, zu viele Chancen liegengelassen und die Aufbaureihe des HV Altentreptow bereitete immer wieder große Probleme.
Positiv erwähnt werden muss die kämpferische Leistung der Mannschaft, die sich zu keinem Zeitpunkt entmutigen ließ und die Leistungen der HSG Torhüter. Herausragende Spieler waren an diesem Tag: Hannes Grieser, Erich Reich, und Tino Piper

HSG Greifswald spielte mit: S. Kelch (TW), T. Piper (TW), J. Orbanz, H. Grieser(6), M. Richter, J. Kutschera(2), T. Richter(4), P. Jager(5),    J. Bärenwald, E. Reich(8), L. Vogt(3), M. Harder,

Siebenmeter:
Greifswald:  2/3
Altentreptow: 5/5

2 Minuten Zeitstrafen
Greifswald: 7
Altentreptow: 3


 

Spenden

Foto-Service

Sponsoren

Projekte

Kontakt